Übung im Brandcontainer (17. November 2012 - Laa/Thaya)

Übung im Brandcontainer


Teilnehmer: Bruckner Andreas, Lanz Christoph, Madner Sebastian;

 

Am 17. November absolvierten drei Kamreraden der Feuerwehr Wildendürnbach eine Heißausbildung im Brandcontainer. Auf dem Gelände der Feuerwehr in Laa werden in einem gasbefeuerten Brandcontainer verschiedene Brandsituationen realitätsnah nachgestellt. Angenommen wurde ein Wohnungsbrand in einer Kellerwohnung. Nach einer kurzen Instruktion galt es, richtig in den Brandraum vorzugehen, verschiedene Brandherde zu löschen und dabei auf die Sicherung des eigenen Rückzugsweges zu achten. Trainiert wurde auch das richtige Vorgehen bei einer Rauchgasdurchzündung, dem sogenannten Flashover. Im Container werden Temperaturen von mehreren hundert Grad Celsius erreicht, was den Temperaturen in einem realen Brandraum entspricht. Nur mit entsprechender Schutzkleidung und richtigem taktischen Vorgehen ist eine erfolgreiche Brandbekämpfung überhaupt möglich.

Die körperlich sehr anstrengende Ausbildung wurde zur Zufriedenheit des Instruktors gemeistert, sodass die Kameraden für den Einsatzfall bestens vorbereitet sind.

Hier finden sie uns

Freiwillige Feuerwehr Wildendürnbach
Wildendürnbach 102
2164 Wildendürnbach

Kdt.: Tel. 02523 - 8886

Handy:    0664 - 8202643

E-Mail: bruck361@gmx.at

 

Kdt.Stv.: 02523 - 20176

Handy:    0664 - 3826026

Alarmierungsstatus NÖ

Alarmierungsstatus
Alarmierungsstatus

Unwetterwarnungen


AMZG-5 Tage Vorschau

ZAMG-Wetterwarnungen

Pegelstände