FELDKIRCH (26.-28.08.2016)

 

In der Zeit von 26.-28.06.2016 war es nun soweit ihr erster und zugleich 21. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb unserer aus den Feuerwehren Neudorf,

Kirchstetten, Zlabern, Falkenstein und Wildendürnbach bestehenden Jugendfeuerwehrgruppe stand bevor.

Am Donnerstag, den 25.08.2016 begann die Reise mit dem Bus gemeinsam mit den Jugendgruppen von Zwentendorf/Pyhra, Kottingneusiedl/Laa und Ernstbrunn ins „Ländle“ nach Feldkirch-Gisingen/Vorarlberg. Nach der Ankunft wurde das Quartier im Schulzentrum Gisingen-Oberau bezogen und nach dem Abendessen noch kurz die Umgebung erkundet und der Bewerbsplatz besichtigt.

 

Am Freitag, den 26.08.2016 vormittags konnten sich die Kids noch im angrenzenden Waldbad austoben. Bei dem am Nachmittag stattgefundenen Trainingsdurchgang mussten die Teilnehmer ihr Können zeigen und die Geräte und den Ablauf kennenlernen. Die offizielle Eröffnung mit dem Präsidenten des österr. Bundesfeuerwehrverbandes LBD Albert KERN fand am Abend am Montfortplatz in Feldkirch statt. Richtig ernst wurde es jedoch am Samstag, den 27.08.2016 wo

die Bewerbe im Waldstadion Feldkirch-Gisingen auf der Hindernis- und Staffellaufbahn stattfanden. Angefeuert von den mitgereisten Fans und vor voller Tribüne konnte unsere Bewerbsgruppe trotz einem kleinen Fehler in der Hindernisbahn den ausgezeichneten 32. Rang erreichen und sich damit als beste Gruppe des Bezirkes Mistelbach küren. Am Abend erfolgte dann im Waldstadion die offizielle Siegerehrung statt, danach konnten die Kits bei einen Discoabend den Tag ausklingen lassen.

 

Am Sonntag, den 28.08.2016 erfolgte nach dem Frühstück die anstrengende Heimreise.

Mit den fast übermächtigen oberösterreichischen Bewerbsgruppen konnten wir zwar nicht mithalten, aber wer kann sich schon als 32. beste Jugendfeuerwehrbewerbsgruppe von Österreich nennen. Das Wochenende hat bei den Kits mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

 

Die Platzierungen der Gruppen aus dem Bezirk:

32. Platz - Neudorf 1

34. Platz - Kottingneusiedl-Laa 1

36. Platz - Pyhra 1

 

Die Jugendbetreuer, Feuerwehrfunktionäre des Abschnittes und Schlachtenbummler waren sichtlich stolz auf unsere Feuerwehrjugend und gratulierten den Bewerbsgruppen herzlich zu ihrer Leistung, es ist schon eine besondere Ehre, zu den 45 besten Gruppen Österreichs zählen zu dürfen.

 

Bericht und Ergebnissliste finden sie hier - bitte klicken.

 

Text: Bruckner Herbert

Hier finden sie uns

Freiwillige Feuerwehr Wildendürnbach
Wildendürnbach 102
2164 Wildendürnbach

Kdt.: Tel. 02523 - 8886

Handy:    0664 - 8202643

E-Mail: bruck361@gmx.at

 

Kdt.Stv.: 02523 - 20176

Handy:    0664 - 3826026

Alarmierungsstatus NÖ

Alarmierungsstatus
Alarmierungsstatus

Unwetterwarnungen


AMZG-5 Tage Vorschau

ZAMG-Wetterwarnungen

Pegelstände