Unterabschnittsübung des UA Wildendürnbach am 19.04.2013

 

Unterabschnittsübung des UA Wildendürnbach am 19.04.2013

 

 

Am 19.04.2013 fand die Unterabschnittsübung des UA Wildendürnbach statt.

 

Als Übungsobjekt wurde uns diesmal der ,,Mitterhof‘‘ von seinen Besitzern zur Verfügung gestellt. Die Übungsannahme war ein Vollbrand des Wohnhauses und ein durch Funkenflug in Folge des Brandes ausgelöstes Feuer am bzw. im Silogebäude.

 

Es waren die Feuerwehren Wildendürnbach, Neuruppersdorf und Pottenhofen zahlreich erschienen und so konnten 41 Feuerwehrmitglieder mit diversen Aufgaben eingeteilt werden.

Die FF Wildendürnbach wurde angewiesen vom südöstlichen Brunnen aus einen Löschangriff über die nordwestliche Seite des Hofes zu beginnen und das sich ausbreiten der Flammen zu verhindern.   Dies wurde mittels zwei Tauchpumpen in Angriff genommen.

Die Feuerwehr Pottenhofen positionierte sich mit der TS am östlichen Brunnen und begann mit dem Angriff aus östlicher Richtung und sie sollten den RÜST Neuruppersdorf nach Möglichkeit speisen.

Weiters begann die FF Neuruppersdorf unverzüglich mit einem Innenangriff mittels Hochdruck und Atemschutzgeräteträger im Silogebäude.

Die Feuerwehr Wildendürnbach stellte ebenfalls noch die Einsatzleitung und den Atemschutzsammelplatz.

 

Ein großes Problem am Mitterhof ist die Wasserversorgung, da der Hof nur über die oben genannten 2 Brunnen verfügt und nicht am Ortswassernetz von Wildendürnbach angeschlossen ist. Somit war es für uns und auch für die Eigentümer interessant zu sehen wie lange ein Feuer mit den vorhandenen Wassermengen bekämpft werden könnte.

Auch zu erwähnen ist, dass uns unser Abschnittskommandant BR Leopold Bernold einen Besuch abstattete und sich ein Bild vom Ablauf der Übung machte.

Ein besonderer Dank gilt natürlich auch den Inhabern des Mitterhofs, Daniela Wintereder und Fred Zehetner, dass sie uns das Objekt zur Durchführung unserer Übung überlassen haben.

 

Hier finden sie uns

Freiwillige Feuerwehr Wildendürnbach
Wildendürnbach 102
2164 Wildendürnbach

Kdt.: Tel. 02523 - 8886

Handy:    0664 - 8202643

E-Mail: bruck361@gmx.at

 

Kdt.Stv.: 02523 - 20176

Handy:    0664 - 3826026

Alarmierungsstatus NÖ

Alarmierungsstatus
Alarmierungsstatus

Unwetterwarnungen


AMZG-5 Tage Vorschau

ZAMG-Wetterwarnungen

Pegelstände